Zum Hauptinhalt springen

U13 mit 3:1 in Sondershausen

Nach unserer Niederlage letzte Woche, trotz eines guten Spiels in Thamsbrück ging es gestern für uns nach Sondershausen. Am Freitag bekommen wir noch Nachricht von unserem Staffelleiter, dass unser Spiel um 1,5 h vor gezogen wird. Das hieß für uns früh auf stehen, denn Anpfiff war um 9:00 Uhr in Sondershausen. An diesem Tag hatte auch unser Kapitän Julius Geburtstag. Er führte an diesem Tag seine Mannschaft zu einem hoch verdienten 1:3 Auswärtssieg. Die Motivation war klar, Julius an diesem Tag ein schönes Geschenk zu machen, was auch gelang.

Wir begannen von der ersten Minute an hoch konzentriert und ließen den Sondershäusern kaum Chancen und so konnte Jonathan bereits in der 8. Minute das 0:1 erzielen. Wir spielten weiter druckvoll nach vorne und vergaben wieder einmal eine Chance nach der anderen. Aber in der 15. Minute gelang dann Henry das erstmal erlösende 0:2. Sondershausen kämpfte weiter und konnte in der 21. Minute auf 1:2 verkürzen. So ging es auch in die Pause. In Halbzeit 2 machten wir weiter Druck nach vorne und ließen Sondershausen kaum noch eine Chance, So war es wieder Jonathan der in der 64. Minute nun endlich die Nerven der Trainer und unserer Zuschauer schonen konnte und erzielte das inzwischen hoch verdiente 1:3. Ein wunderschönes Tor von Aaron wurde wegen Abseits nicht anerkannt, was eine deutliche Fehlentscheidung war. Eine absolute Super Leistung unserer gesamten Mannschaft. Natürlich machten wir dann auf der Heimfahrt auch einen Zwischenstopp bei Mc Donalds.

Am kommenden Samstag spielen wir in Nordhausen. Anpfiff wieder vom Staffelleiter auf Wunsch von NDH vorgezogen auf 9:00 Uhr im Albert Kuntz Sportpark.