Unentschieden zum Auftakt

Die A-Junioren des Verbandsligisten JFV Eichsfeld Mitte trennten sich in ihrem ersten Punktspiel vor heimischer Kulisse von Wacker 04 Bad Salzungen 2:2-unentschieden. Die Gäste, für die es bereits das zweite Spiel der noch jungen Saison war (3:2 Sieg gegen Meiningen), gingen nach 27 Minuten durch Albert Efremov in Führung. Nur wenige Minuten später korrigierte Philipp Hebestreit das Ergebnis und traf zum 1:1 in einer bis dahin ausgeglichenen Partie. Bad Salzungen versteckte sich jedoch nicht und blieb weiterhin auch in der Offensive bemüht. Aus einem der Angriffe resultierte die erneute Führung zum 2:1, das zugleich Pausenstand war. Nach dem Seitenwechsel kamen die Eichsfelder wieder besser ins Spiel und übernahmen zunehmend die Kontrolle. Zwingende Torchancen ergaben sich daraus zunächst nicht. Spätestens ab der 60. Minute wurde der Druck der Gastgeber immer größer. Das Aluminium verhinderte aber zweimal den möglichen Ausgleich. In der Schlussphase der Begegnung gelang es jedoch dem Offensivmann Marc Hoffmeier mit einem Kopfball den verdienten Ausgleich zu erzielen. Für den JFV geht es nun am nächsten Sonntag mit dem Auswärtsspiel in Sondershausen weiter.