U17 gelingt Befreiungsschlag

U17 gelingt Befreiungsschlag

Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden musste endlich wieder 3 Punkte her. Bereits am Donnerstag wurde sich in einer Mannschaftssitzung auf das erwartet schwere Auswärtsspiel eingstimmt.

Die zwei Stunden Anfahrt merkte man der Mannschaft nicht an und so entwickelte sich auf dem Suhler Kunstrasen eine gute Verbandsliga Partie. Bei den Gastgebern merkte man das Fehlen von Torjäger Fritz, dem wir hier weiterhin gute Besserung wünschen.

Trotz optischer Feldvorteile vom JFV, versuchten die Suhler gefällig mitzuspielen und kamen nach unserer Führung durch Jacob Dietrich, postwendend zum Ausgleich. Im Gegensatz zu den letzten Wochen blieb der Kopf aber oben und wir spielten weiter Fußball.

Ergebnis war ein Kopfball-Treffer von Tore Diederich nach einer Ecke zum 2:1 Halbzeitstand. Nach der Pause steigerte sich die U17 noch einmal und kam durch Tore von Dietrich (2) und Nolte zu einem verdienten Auswärtssieg.

Jetzt gilt es die Energie und Power aus der Partie ins kommende WE zu tragen, wo der JFV Süd Eichsfeld zu Gast ist und wir es wesentlich besser machen wollen, wie beim verdienten Pokalaus im August....