D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

D1 auf Saisonabschlussfahrt

So nach der Saison 2018/ 2019 und noch ein paar Turnieren sollte diese Saison nun auch komplett zu Ende gehen. Wir hatten zwar schon eine Saisonabschluss feier, aber wie auch schon im letzten Jahr, sollte es auch noch eine Abschlussfahrt geben. Es ging für 4 Tage nach Straußberg wo es uns im letzten Jahr schon super gut gefallen hatte. Diesmal war es uns gelungen einen von den neuen großen Bungalows zu bekommen. So schliefen alle 18 Jungs plus Trainer in einem Haus.

Am ersten Tag ging es nach den Ankunft und dem Bezug der Zimmer gleich zur ersten Trainingseinheit auf den Sportplatz. Nach dem Abendbrot tobten sich die Jungs noch 2 Stunden auf der Bowlingbahn aus. Am nächsten Tag hieß früh raus aus den Federn. Bei schönstem Wetter ging es zu einem kleinen Waldlauf damit das Frühstück auch richtig schmeckt. Zu unserer morgentlichen Trainingseinheit mussten wir uns den Platz mit Lok Erfurt teilen. Kurzer Hand wurde beschlossen daraus eine Testspiel zu machen. Gesagt getan, spielten wir gegen die D1 von Lok Erfurt. Dieses Spiel gewannen wir mit 1:0. Der Zeitplan an diesem Tag war sehr eng und so ging es dann gleich weiter zum Turm klettern. Der 21m hohe Turm auf dem Gelände war schon eine ganz schöne Herausforderung, dennoch schafften es einige von uns die 21m zu bezwingen. Nach dem Mittag ging es gleich wieder auf den Sportplatz zu unserem 2. Testspiel gegen die BSC Aufbau Apolda welches wir auch mit 2:1 für uns entscheiden konnten. Die Erlebnis-halle, Tischtennis und weitere sportliche Sachen füllten den Tag bis am Abend die Eltern zum gemeinsamen Grillen nach Straußberg kamen. Der 3. Tag stand dann ganz im Zeichen des Spasses. Zwar gab es wieder Frühsport auf dem Niedrigseilparkourt und auch noch 2 Trainingseinheiten auf dem Sportplatz aber der Höhepunkt war sicherlich die Wanderung zum Affenpark und der Sommer Rodelbahn. Die Jungs hatten sehr viel Spaß und genossen den Tag. Leider kam dann schon der Tag der Abreise. Es ging ein bisschen geknickt zum Frühstück und dann zur Abreise.

Auch für den Trainer gab es eine wunderschöne persönliche Anerkennung von den Jungs und den Eltern worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe. Solche Tage zeigen einem Trainer wie schön es sein kann, eine so tolle Truppe zu trainieren und mit ihnen seine Freizeit zu verbringen.

Es war ein wunderschönes Wochenende mit sehr viel Spaß. Danke nochmal an den Ferienpark Feuerkuppe für diese schönen Tage, dass leckere Essen und die tolle Unterkunft.