2.Kids for Kids Turnier ein voller Erfolg

2.Kids for Kids Turnier ein voller Erfolg

2.Kids for Kids Turnier ein voller Erfolg

2.Kids for Kids Turnier ein voller Erfolg

2.Kids for Kids Turnier ein voller Erfolg

Das 2. Kids for Kids Turnier am vergangenen Wochenende in der Ohmberghalle in Worbis war ein voller Erfolg. Sieben Mannschaften, darunter drei Mannschaften vom JFV Eichsfeld Mitte und vier Mannschaften aus Sachsen-Anhalt, Hessen und Niedersachsen kämpften um den Pokal.

Gespielt wurde in zwei Gruppen aus denen Wacker 90 Nordhausen und der VFB 1906 Sangerhausen als Sieger hervorgingen. Doch das Team aus Sangerhausen konnte nach den Gruppenrunden nicht an seine Erfolge anknüpfen. Mit einer 2:1 Niederlage gegen den JFV Werra-Meißner Eschwege und einer 2:0 Niederlage gegen den RSV Göttingen 05 konnten sie sich letztendlich nur den vierten Platz gemeinsam mit den drei Mannschaften vom JFV Eichsfeld Mitte 2015 teilen. Wie Andreas Dietzel, der Hallensprecher des Events, bei der Siegerehrung spaßig sagte: „Wir lassen unseren Gästen gerne den Vortritt. Aber unsere Jungs haben trotzdem super gespielt!“

Aus dem kleinen Finale konnte der RSV Göttingen 05 mit dem dritten Platz hervorgehen. Im spannenden Finale standen sich schließlich Wacker 90 Nordhausen und der JFV Werra-Meißner Eschwege gegenüber. Viele Zuschauer fieberten mit als die Nordhäuser Jungs ein Ball nach dem anderen im Tor versenkten. Das Spiel endete letztlich für die Eschweger mit einer 5:0 Niederlage. Wacker 90 Nordhausen konnte nach tollen Spielen den Pokal des zweiten Kids for Kids Turniers mit nach Hause nehmen.

Während der Siegerehrung wurde William Torhauer von Wacker 90 Nordhausen als bester Spieler und Moritz Weißenberg von VFB 1906 Sangerhausen als bester Torwart ausgezeichnet. Außerdem bedankte sich der Kapitän der Nordhäuser Mannschaft für die Einladung zu dem Turnier und lobte die Verantwortlichen zur Durchführung des Turniers unter dem Aspekt Kinder helfen Kindern.

Während des gesamten Nachmittags wurden durch den Verkauf von Speisen und Getränken, sowie durch die Unterstützung von den Sponsoren Pflegedienst Rosenpark, Friseursalon Outfit Zwingmann und Pflegedienst Carmen Ertmer 350 Euro Spenden eingenommen. Diese werden an die Tabalugaförderschule Leinefelde-Worbis weitergereicht, um sie zur Durchführung des Sportprojektes „Olympia ruft: Mach mit!“ einzusetzen.

Allen Sponsoren, Trainern, Eltern, Unterstützern und Organisatoren gebührt ein großes Dankeschön. Nur durch ihre Hilfe war es möglich, dass der Tag so erfolgreich verlief.