2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

2001'er gewinnen den 3. FÖRCH Cup

Der 3. FÖRCH Cup bleibt dieses Jahr zu Hause. Die U15 unseres JFV konnte in einem tollen Finale die U14 vom SV Schott Jena mit 4:3 besiegen.

Die Saalestädter standen zu Recht im Finale, den sie zeigten tollen Fußball und konnten somit zusätzlich den "FÖRCH Youngster Cup", als bestes U14-Team mit nach Hause nehmen.

Auf den Plätzen 3 und 4 folgten der Verbandsligist aus Bleicherode und die U14 der Hausherren. Hier hatte der ältere Jahrgang etwas mehr Glück im 9m-Schießen und konnte sich die Bronzemedailien sichern.

Beide Teams konnten sich noch über Einzelauszeichnungen freuen. Kevin Heil aus Bleicherode wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt. Jacob Dietrich von der C2, wurde mit 8 Treffern Torschützenkönig des diesjährigen FÖRCH Cups.

Weiterhin bewiesen Kevin Heil und Konrad Schaarschmidt aus Jena Torjägerqualitäten, den sie konnten jeweils 6 Treffer für ihr Team erzielen. Abdullah Kölc vom VFL 1886 Kassel wurde zum besten Torwart gewählt und konnten mit tollen Paraden überzeugen.

Bedanken möchten wir uns beim Schiedsrichtergespann Nagorsen/ Apel, die durch gute Leistungen und eine ruhige Spielleitung zum Turniererfolg beitrugen.

Eine besonderer Dank geht an Frank Ertelt von der Firma FÖRCH für die tollen Sachpreise, die auf viele Kinder verteilt werden konnten. Er sorgte zudem für das Highlight des Tages, in dem er das FÖRCH Maskottchen "MAX" in die Lunaparkhalle holte und viele Kinderaugen zum Leuchten brachte.