1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

1:3 Endstand...Verdienter Auswärtssieg in Gotha

Junge, Junge, war das ein Spiel!

Durch eine starke Willensleistung, durch die gute Vorbereitung der Trainer Bartschat/Schröter, gelang es den JFV gegen den spielerisch gut agierenden Gastgeber aus Gotha drei Punkte zu holen.
Die 02'er wussten vor allem kämpferisch zu überzeugen und gingen frühzeitig in der 12' durch Linus Czosnyka, nach mehreren Fehlern der gegnerischen Abwehr, in Führung.
Dieser Führungstreffer beflügelte unsere Mannschaft und in der 18' erfolgte der erneute Einschlag im Gastgebertor durch Joel Hoffmann.
Auch die Wackerer kamen in der 21' durch eine Unachtsamkeit im Mittelfeld mit einem schnellen Gegenkonter durch und erzielten ihren 1:2 Anschlusstreffer.

Das Spiel wurde fortan härter und der Unparteiische musste nun vermehrt ins Spielgeschehen eingreifen. Der nun einsetzende Regen trugen dazu bei, dass Dieser nicht mehr alles so eindeutig erkennen konnte... Schade!

Linus erzielte in der 35' seinen zweiten Treffer zum 1:3 und die Mannschaft verabschiedete sich in die Halbzeitpause.

Nach dem Pausenpfiff fand weiterhin das Spielgeschehen größtenteils vor dem Gastgebertor statt. Die Gothaer provozierte mit einer sehr harte Spielweise und unser Team hielt dagegen und so sahen nur Linus und Joel in der 42' und 48' jeweils einmal den gelben Karton.

Noch in der 48' der Schock!

Linus Czosnyka wurde böse gefault und das besagte Wetter war schuld, das nun unser Gegner den Freistoß erhielt. Linus beschwerte sich zurecht und wurde daraufhin in die Kabine geschickt.

Ich glaube, ich habe Roger Schmidt in der Coachingzone gesehen und gehört.

Unser Team zeigte nun ihre ganze Mannschaftsstärke und spielte die letzten 22 Minuten bis zum Schlusspfiff in Unterzahl.

Unsere Abwehr ließ nichts mehr zu! Und da knüpfen wir an unsere Tradition an, jeden Spieltag einen anderen Spieler vorzustellen!

Heute Abwehrkanone Tore-Andre Diederich...

Tore spielt eigentlich in der C2 des JFV und wurde durch verletzungsbedingte Ausfälle vom Trainerteam Bartschat/Schröter zu diesem Spitzenspiel geordert. Tore spielte rotzfrech und zeigte sein ganzes fußballerisches Können. Er stärkte unsere Verteidigung und hat einen sehr großen Anteil am Ergebnis diese Spiels.

Letztlich ein verdienter Auswärtssieg, indem die C1 JFV Junioren geduldig gegen einen robust spielenden Gegner ihre Torchancen herausspielten und letztlich dafür belohnt wurden.

Wir sichern uns nun mit 4 Punkten Vorsprung den ersten Tabellenplatz!

Dem Trainerteam soll es auch schon wieder besser gehen..

Der nächste Spieltag bringt uns die SG SSV 07 Schlotheim zum Kley nach Birkungen und unsere 02'er wollen an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen!

In diesem Sinne...