1. JFV Eichsfeld Mitte Cup der C-Junioren - Turnierbericht

1. JFV Eichsfeld Mitte Cup der C-Junioren - Turnierbericht

Die U 14-Junioren des FSV Zwickau gewannen am Sonntag in der Ohmberghalle in Worbis den JFV Eichsfeld Mitte Cup der C-Junioren. Im Endspiel besiegten die Sachsen die Mannschaft A der U 14 des Gastgebers JFV Eichsfeld Mitte in einem spannenden Finale auf Augenhöhe 4-2 nach Zehnmeterschießen.

Dritter wurde die Mannschaft B des JFV Eichsfeld Mitte vor dem JFV Eichsfeld SüD.

Die Vorrunde wurde in zwei Fünfergruppen ausgetragen. Die Gruppe A gewann Eichsfeld Mitte A vor Zwickau. Beide Mannschaften qualifizierten sich damit ohne Niederlage für das Halbfinale. Der direkte Vergleich endete 1-1. Die weiteren Vorrundenplätze belegten der 1. SC Göttingen 05, 1899 Mühlhausen und SV Fortuna Körner.

In der Gruppe B setzte sich nach starken Auftritten der JFV Eichsfeld Süd ungeschlagen vor Eichsfeld Mitte B durch. Der hochspannende Kampf um Platz 2 in dieser Gruppe wurde dabei erst im letzten Vorrundenspiel entschieden. Die kampfstarke Mannschaft des FSV Uder 1921 verpasste den Halbfinaleinzug trotz Siegen gegen FC Rot-Weiß Erfurt und FSV Wacker Nordhausen nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses.

In Überkreuzvergleichen der Dritt- und Viertplatzierten wurden die Teilnehmer der Platzierungsspiele ermittelt. Dabei setzten sich Uder mit 2-1 gegen Mühlhausen und Göttingen mit 3-1 gegen RW Erfurt durch.

Im ersten Halbfinale besiegte Zwickau die Südeichsfelder aufgrund der clevereren Spielanlage verdient mit 3-1. Das vereinsinterne zweite Halbfinale gewann Eichsfeld Mitte A gegen B im Entscheidungsschießen mit 5-4, nachdem die Partie zuvor 1-1 endete.

Im Finale egalisierte Eichsfeld Mitte A mit starkem Kampfgeist zweimal die Führung der Zwickauer und verlor dann aber die Entscheidung vom Punkt mit 0-2. Dritter wurde Eichsfeld Mitte B nach einem 4-1 gegen Eichsfeld Süd. 

Göttingen wurde Fünfter nach einem 4-0 gegen Uder. Platz 7 belegte RW Erfurt nach einem 3-1 gegen Mühlhausen und Nordhausen erreichte nach dem ersten Turniersieg (2-0 gegen Körner) Platz 9.

Bester Torschütze des Turniers wurde Jhiwan Yun (Eichsfeld Süd) mit neun Treffern. Als bester Torwart wurde Johannes Plüschke (FSV Zwickau) geehrt. Die Auszeichnung als bester Spieler erhielt Tim Nolte (Eichsfeld Mitte).

Alles in allem starke Auftritte der jungen Eichsfelder gegen namhafte Konkurrenz.